Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
www.ledlichtkunst.de
LEDLichtkunst

Aktuelle Informationen

Aktuelles

Illumination des Kreuzgangs im Trierer Dom zur Illuminale 2023 am 29. und 30.9.2023

Illumination des Kreuzgangs im Trierer Dom zur Illuminale 2023!

 

Nach der Nürburg, der Burg Eltz, dem Deutschen Eck in Koblenz, sowie dem Kottenheimer Winfeld, beleuchtet der Lichtkünstler PeterBaur nun zur Illuminale 2023 den Kreuzgang des Trierer Doms.  Neben dem Arkadengang im gotischen Stil aus dem 13. Jahrhundert wird hier das Thema „Lux aeterna – Sehnsucht nach Licht“, nach einem Konzept von Thomas Berenz, visuell in Szene gesetzt.  Alles wird man an diesem Abend anders erleben, als bei einem herkömmlichen Besuch.  

 

 

Burgleuchten auf der Burg Rheinfels am Sa. 14.Oktober 2023 ab 19.00 Uhr

Nach der Nürburg, der Burg Eltz, dem Deutschen Eck in Koblenz, dem Kottenheimer Winfeld, sowie dem Mayener Grubenfeld illuminiert der Lichtkünstler PeterBaur nun die historische Burganlage aus dem 13. Jahrhundert.

Neben dem tollen Ambiente der Burg Rheinfels werden auf dem Rundweg viele beeindruckende Stationen in Szene gesetzt. Das fantastische Gelände wird an diesem Abend in einem völlig neuen Licht erscheinen und die Besucher begeistern. Wie auch schon beim Winfeldleuchten und dem leuchtenden Grubenfeld, werden nur hocheffiziente, sowie energiesparende LED-Scheinwerfer eingesetzt. Die komplette Illumination, sowie auch die Beschallungen werden mit klimaneutral erzeugtem Strom aus einer dafür installierten Photovoltaikanlage (einer sogenannten Inselanlage), durchgeführt.

Um die Wanderung auch in der Dämmerung sicher durchführen zu können, ist es wichtig, eine Taschenlampe selbst mitzubringen. Ebenso wird festes Schuhwerk für den Rundweg benötigt. Die vorgegebene Laufrichtung sollte eingehalten werden(Einbahnstraßenregelung), um allen Besuchern das volle Erlebnis zu erzeugen.

Taschenlampenwanderung Eltzer Burgpanorama am Sa. 11. März 2023 ab 18.45 Uhr

Eine Taschenlampenwanderung auf einem 2300 m langen Rundweg um die Burg Eltz mit vielen illuminierten Stationen und der illuminierten Burg Eltz! . 

Vom Parkplatz ausgehend, wandert der Besucher durch den Eltzer Wald, vorbei an der illuminierten Burg Eltz. Neben der Burg werden die auf dem Rundweg liegenden Kapellen und Bildstöcke, sowie viele weitere Stationen illuminiert. Der fantastische Wanderweg wird an diesen Abend in einem völlig neuen Licht erscheinen und die Besucher begeistern.

Um die Wanderung auch in der Dämmerung sicher durchführen zu können, ist es wichtig, eine Taschenlampe selbst mitzubringen. Ebenso wird festes Schuhwerk für den Rundweg benötigt.

Die vorgegebene Laufrichtung muss eingehalten werden (Einbahnstraßenregelung). 

 Der Rundweg ist nur bedingt barrierefrei. Kinderwagen können mitgenommen werden. Für Personen mit Gehbehinderung ist der Rundweg leider nicht geeignet.

Fotografen mit Stativen melden sich bitte vor Buchung eines Tickets an. Für Fotografen mit Stativ haben wir ein Zeitfenster um 22.30 Uhr eingerichtet. Eine Teilnahme mit Stativ ohne vorherige Bestätigung ist leider nicht möglich. Bitte senden Sie hierzu bis 48 Stunden vor der Wanderung eine Anfrage an info[at]fashion-disco[dot]de

  • Fotos oder Filme der Burg Eltz dürfen nur für private Zwecke verwendet werden.

Eine Teilnahme ohne Ticket ist nicht möglich. Die Burg Eltz ist an dem Abend nicht geöffnet! Durch eine aktuelle Baumaßnahme ist leider ein Baugerüst an der Burg vorhanden.
Um 23 Uhr erlöschen die Lichter dann wieder.

Der Eintritt liegt bei 10 Euro für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, sowie bei 4,- Euro für Kinder von 6 bis 15 Jahren. Ein Parkplatz ist in dem Ticket enthalten.

Wanderung Leuchtender Schlosspark auf Burg Namedy am Sa. 12. März 2022 - 2G Veranstaltung(nur Geimpfte und Genesene)!

Wanderung Leuchtender Schlosspark auf Burg Namedy am Sa. 12.März 2022

  • 2G Veranstaltung(nur Geimpfte und Genesene)! Darüber hinaus können auch Minderjährige, die nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, teilnehmen, ohne dass sie über einen aktuellen Testnachweis verfügen müssen. 

Leuchtendes Grubenfeld Mayen Fr.17.3.23 ab 19.00 Uhr

Eifelmuseum beginnt Saison mit einem Highlight: Traumhafte Illumination des Mayener Grubenfelds

 

Lange waren die Ausstellungen des Eifelmuseums in der Winterpause und jetzt melden sie sich mit einer besonderen Attraktion in die Saison zurück: Am Freitag, 17.März 2023 wird das Mayener Grubenfeld in bunten Farben erstrahlen. Der Lichtkünstler Peter Baur wird dort nach der Nürburg, der Burg Eltz, dem Deutschen Eck in Koblenz und dem Kottenheimer Winfeld mit seiner Illumination eine ganz besondere Atmosphäre erschaffen. Neben alten Kranen, basaltenen Abbauwänden und dem Silbersee wird eine Vielzahl von steinernen Kunstwerken des Lapidea-Geländes illuminiert. Wie schon beim Pilotprojekt „Winfeldleuchten“ wird die komplette Illumination klimaneutral durchgeführt. Der Strom für die Beleuchtung wird von einer dafür installierten Photovoltaikanlage (Inselanlage) erzeugt.

Erstmals ist diese Veranstaltung mit einem Kombiticket zugänglich: Die Besucher können sowohl das stimmungsvoll beleuchtete Grubenfeld besuchen und haben zugleich auch Eintritt in die Ausstellung „SteinZeiten“. Hier hat sich das Museumsteam ebenfalls etwas Besonderes einfallen lassen und hält eine Überraschung bereit, bei der die Gäste eine Erinnerung an einen schönen Abend mit nach Hause nehmen können.

Start des ausgewiesenen Rundgangs ist der Eingang der Erlebniswelten Grubenfeld, An den Mühlsteinen 7 in Mayen, wo es auch Getränke und einen Imbissstand geben wird.

Tickets für die Veranstaltung sind erhältlich unter:

Das Kombiticket für Erwachsene kostet 7,-Euro, das Kombiticket für Kinder im Alter von 6-15 Jahre kostet 3,50 Euro im Vorverkauf (Abendkasse: Erwachsene 10,-Euro, das Kombiticket für Kinder 5 Euro). Eine Abendkasse wird nur bei freien Tickets eingerichtet. Bitte beachten Sie hierzu die Infos auf unserer Webseite zur Verfügbarkeit.

Um den Rundweg auch in der Dämmerung sicher passieren zu können, ist es wichtig, selbst eine Taschenlampe mitzubringen und auf festes Schuhwerk zu achten. Die Veranstalter weisen zudem darauf hin, dass der Rundweg nicht barrierefrei ist.

 Fotografen mit Stativen melden sich bitte vor Buchung eines Tickets an. Für Fotografen mit Stativ haben wir ein Zeitfenster um 22.30 Uhr eingerichtet. Eine Teilnahme mit Stativ ohne vorherige Bestätigung ist leider nicht möglich. Bitte senden Sie hierzu bis 48 Stunden vor der Wanderung eine Anfrage an info[at]fashion-disco[dot]de

  • Fotos oder Filme dürfen nur für private Zwecke verwendet werden.

Eine Teilnahme ohne Ticket ist nicht möglich. Um 23 Uhr erlöschen die Lichter dann wieder.

Taschenlampenwanderung Eltzer Burgpanorama am Sa. 5. März 2022 ab 18.30 Uhr

  

Mayener Lichterglanz mit Illumination der St. Clemenskirche am Do.16.12.21

Mayener Lichterglanz mit Illumination der St. Clemenskirche am Do.16.12.21

700 Jahre Kaisersesch vom 17.- 19.9.2021

700 Jahre Kaisersesch vom 17.- 19.9.2021
zum Seitenanfang